Küche

Vegetarische Zucchini-Frikadellen

4. August 2021
zucchini_frikadellen-zucchini_rezept

Auch wenn in diesem Jahr im Garten so einiges nicht wie geplant läuft, auf eines ist Verlass. Die Zucchini produziert eine Frucht nach der anderen. Einiges habe ich bereits für den Winter konserviert und so z.B. die süß-sauren Schichtzucchini von der lieben Britta eingekocht. Aber auch leckeren Zucchini-Schoko-Kuchen gebacken. So manche Zucchini kommt aber auch direkt vom Feld auf den Tisch, na ja fast 😉 Eine meiner neuesten Kreationen sind die vegetarischen Zucchini-Frikadellen. Außen schön knusprig und innen fluffig und cremig zugleich. Köstlich!

Zucchini-Frikadellen

Das Rezept ergibt ca. 20 vegetarische Zucchini Frikadellen.

zucchini_frikadellen-zucchini_rezept

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Zucchinis (ca. 500 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Kichererbsenmehl
  • 5 – 6 EL Semmelbrösel
  • 200 g Feta aus Schafsmilch
  • Eine Handvoll Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • Öl zum braten

Zubereitung:

zucchini_frikadellen-zucchini_rezept
  • Enthäute die Knoblauchzehe und die Zwiebel. Anschließend zerkleinere die Zwiebel nur ganz grob.
  • Wasche die Zucchinis und schneide die Enden ab. Und auch die Zucchini schneidest du anschließend in grobe Stücke.
  • Zwiebel, Knoblauch und Zucchini gebe ich nun in meinen Multizerkleinerer bis keine Stücke mehr zu sehen sind. Die Masse sollte eine breeige Konsistenz haben.
  • Lasse nun die gesamte Masse in einem heißen Topf für ca. 5 Minuten garen. Ziel ist es, dass die Flüssigkeit ein wenig verdampft und das Gemüse vorgegart ist.
  • Die Zucchini-Zwiebel-Knoblauch Masse gibst du nun in eine Schüssel. Gib nun das Kichererbsenmehl und die Semmelbrösel hinzu und verrühre alles zu einem Teig. Ich verwende selbstgemachte Semmelbrösel aus Vollkornbrot, damit das ganze schön herzhaft wird.
  • Zerbrösele den Feta aus Schafsmilch und gib ihn zur Frikadellenmasse.
  • Würze nun den Teig mit Salz und Pfeffer sowie gemahlenem Kreuzkümmel. Ich gebe auch gerne eine handvoll gehackte Petersilie hinzu.
zucchini_frikadellen-zucchini_rezept
  • Nun formst du aus dem Teig kleine Frikadellen. Hierzu rollst du sie zunächst zu einer kleinen Kugel. Anschließend drückst du sie etwas flach.
  • Gib nun etwas Öl in eine Pfanne und brate die Zucchini-Frikadellen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten an. Sie sind fertig, wenn sie schön gebräunt und knusprig sind.
zucchini_frikadellen-zucchini_rezept

Zu den leckeren Zucchini-Frikadellen passen Ofenkartoffeln und ein frischer Salat. Und schon hast du ein leckeres vegetarisches Gericht!

Du hast Lust das Rezept nachzukochen? Dann zeig mir dein Ergebnis auf Instagram und tagge dein Bild mit @ringelundblume. Ich freu mich!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply